Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe und Lieferdienste

Nachbarschaftshilfe

Die aktuelle Situation erfordert, dass wir uns als soziale Gemeinschaft unserer Stadt unter die Arme greifen, uns unterstützen und denjenigen, die besonders gefährdet sind, helfen, die nächsten Monate gesund und wohlbehalten zu überstehen. Es sind sich alle einig: besonders ältere Menschen und Menschen mit gesundheitlichen Vorbelastungen sollten soziale Kontakte meiden und idealerweise einfach zuhause bleiben. Unterstützen wir sie dabei! Dazu gehört, dass wir ihnen Wege ersparen, z.B. für sie Einkäufe erledigen, und dass wir sie nicht besuchen, vor allem keine Enkelkinder vorbeibringen, sondern stattdessen öfter anrufen.

In zahllosen Städten der Welt wurden soziale Hilfsinitiativen gestartet – die Jungen und Gesunden kaufen für die Älteren mit ein, übernehmen Erledigungen oder helfen sich gegenseitig bei der Kinderbetreuung.

  • nebenan.de - Nachbarschaftsnetzwerk - Ein Soziales Netzwerk für die Nachbarschaft, nach Postleitzahlen sortiert, mit besonderen Angeboten für gegenseitige Unterstützung in der Corona-Krise (z.B. Einkaufen für gefährdete Personengruppen, Unterstützung bei der Kinderbetreuung), ebenfalls mit passendem Aushang für Treppenhäuser zum Herunterladen
  • Hotline Gemeinschaft.Online - Hotline Nummern für Menschen, die sich einsam fühlen und jemanden zum Reden in der Corona-Krise brauchen und für Menschen, die konkrete Hilfe vor Ort benötigen, aber mit Online Plattformen wie nebenan.de nicht gut klar kommen. Es fallen nur normale Telefongebühren an, sonst nichts.
  • Quarantänehelden - Hier können Hilfsbereite und Hilfebedürftige (also besonders gefährdete Personengruppen) nach Postleitzahl oder Ort ihre Hilfsangebote und -wünsche eintragen. Auch Aushänge zum Ausdrucken für den Hausflur in Mehrfamilienhäusern gibt es dort.

Lieferdienste

Die Regio-Nord erstellt aktuell eine Übersicht von Unternehmen im Mittelzentrum Gransee und Zehdenick, die alle möglichen Dinge nach Hause liefern und damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen haben Unternehmen, die von Schließungen betroffen sind - Restaurants oder Einkaufsläden - weiterhin wenigstens etwas Einnahmen, zum anderen haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, auch bei geschlossenen Läden und Restaurants Zugang zu bestimmten Waren und z.B. ein leckeres Restaurant-Essen zu erhalten. Das Angebot wächst zunehmend, es lohnt sich also, ab und zu einen neuen Blick darauf zu werfen. Nach Fürstenberg/Havel sind aktuell z.B. Lieferungen von Jeanswaren aus Zehndenick möglich, das Café Hasenheide liefert warmes Essen im Ortsteil Himmelpfort aus. Auch bekannte Lieferdienste wie die Pizza Napoli und der Marktstand der Fleischerei Müller aus Mildenberg sind bereits gelistet.

Hier findet Ihr die aktuelle Übersicht von regionalen Lieferdiensten, Kontaktdaten, Lieferradius und Bestellzeiten.

Und hier können sich weitere Unternehmen melden, die Waren nach hause liefern möchten. Wir würden uns sehr freuen, wenn es noch mehr Unternehmen gibt, die sich daran beteiligen!

zurück zur STARTSEITE

nachbarschaftshilfe.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/20 15:18 von root